Nähen

Frau Vega von Studio Schnittreif

Das kennt wohl jede(r) Nähbegeisterte(r): Der bestellte Stoff ist irgendwie nicht so wie man es sich vorgestellt hatte. In meinem Fall war der Stoff, ein French Terry, viel zu dünn für eine Jungen-Jogginghose, die ja einiges aushalten sollte. Da ich es hasse ein neues Stück Stoff einfach in den Schrank zu legen und dort zu vergessen, habe ich mir „auf die Schnelle“ (ich gebe zu, es hat ein paar Stunden gedauert) ein Schnittmuster für einen Damen-Pulli gesucht. Mir schwebte ein Oversize-Pullover mit nicht zu übertriebenen Fledermausärmeln vor. Und genau das habe ich dann auch gefunden: Der „Frau Vega“ von Studio Schnittreif.

DSC_3717DSC_3726

Eigentlich handelt es sich bei dem Schnittmuster um einem Pulli mit Rückenteil in Wickeloptik. Da ich aber einen schlichten Alltagspulli wollte, nähte ich stattdessen ein geschlossenes Rückenteil.

DSC_3728

In der Nähanleitung steht, dass der Brustumfang entscheidend für die Größenauswahl wäre. Ich finde jedoch, man sollte vor allem auf den unteren Saumumfang achten. Der Pulli sollte untenrum nicht zu eng sitzen, damit er schön locker fällt. Der Größentabelle nach hätte mir eine Größe M gereicht. Da ich befürchtete, dass es am Saum etwas enger werden könnte, habe ich mich für die Größe L entschieden. Ich denke das war eine gute Wahl.

DSC_3703

Von der Anleitung bin ich auf jeden Fall begeistert. Alles ist gut erklärt, übersichtlich und ausreichend bebildert. Ich freue mich schon auf mein nächstes Nähprojekt von Studio Schnittreif!

Marie

Verlinkt bei afterworksewing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s