Nähen

Neues Spielzeug und die „La Mikka“

Sooo, heute gibt es endlich wieder einen Blogeintrag von mir 🙂 In den letzten Wochen hat sich materialtechnisch einiges bei mir getan und es wurde viel geplant aber eher wenig umgesetzt.

Aber erst einmal zum Material: Meine Elna Sew Green war mir für die vielen Ideen die ich hatte nicht mehr vielseitig genug. Sie hat mir etwa 4 Jahre lang sehr gute Dienste geleistet und ich würde sie jedem Anfänger wärmstens empfehlen. In den letzten Monaten reifte allerdings in mir der Wunsch heran eine Nähmaschine mit mehr „Features“ zu haben, wie z.B. einem Unterfadenwächter, automatisches herauf holen des Unterfadens, viiiiieeeeele schöne Stiche, darunter auch (fake) Coverlock und Overlockstiche, verstellbarer Nähfußdruck, Obertransport usw. Außerdem lechzte ich nach einer größeren Nähfläche und allgemein etwas mehr Komfort beim Nähen. Dies alles habe ich gefunden, und zwar in der Pfaff Quilt Ambition 2.0. Bis jetzt bin ich äußerst zufrieden! Noch vor dieser Maschine habe ich mir allerdings noch schnell eine Overlock-Nähmaschine gegönnt, eine Bernina 1150 MDA. Ich möchte schon länger „richtige“ Kleidung nähen und da ich weiß, wie pingelig ich bin, und dass es bei mir nachher einigermaßen so gut wie gekauft aussehen muss, kam ich nicht um eine Overlock herum. Abgesehen vom Endergebnis geht es auch einfach sehr viel schneller mit der Overlock.

Beides sehr kostspielige Investitionen, aber bis jetzt bereue ich nichts. Daraus entstanden ist bis jetzt unter anderem dieser hübsche Hoodie, „La Mikka“ von schnittgefluester.de:

dsc_1845site

Die Passform ist jetzt für mich nicht optimal, an den Hüften etwas eng, die Oberweite und die Oberarme zu weit. Aber der nächste wird sicher besser! Auch der Stehkragen ist mir etwas zu eng, den würde ich nächstes Mal irgendwie weiter und länger machen.

dsc_1847site

Die Stoffwahl gefällt mir hier ganz besonders gut, der marineblaue Sommer-Sweat ist von stoffe.de und der Blumen-Jersey von alles-fuer-selbermacher.de. Die Ösenverstärkung sowie die Kordel-Enden sind aus einem Reststück Leder.

dsc_1848site

Alles in allem bin ich schon ein wenig stolz 🙂 und motiviert!

Marie

Verlinkt bei Seasonal Sewing

Save

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s