Backen

Meine Lieblings-Apfeltorte

Unser Apfelbaum hat mal wieder ganze Arbeit geleistet. Die Äpfel werden schneller reif als wir sie pflücken können. Wenn man sich neben den Baum setzt, hört man minütlich mindestens einen überreifen Apfel vom Baum fallen. Die Situation ist also klar: Eine Apfeltorte muss her!

DSC_1519-kleng

Ich muss sagen, ich warte ja nun schon ewig auf DIE Gelegenheit, mein liebstes Apfeltorten-Rezept präsentieren zu können.

DSC_1559-kleng

Das Rezept, oder besser gesagt meine Abwandlung davon habe ich aus einem Koch- und Backbuch, welches ich vor einigen Jahren zu Weihnachten von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen habe. Mal abgesehen vom Preis (der mir ja Gott sei Dank egal sein konnte) kann ich das Buch durchaus empfehlen. Es enthält viele klassische und neue, mehr oder weniger luxemburgische Gerichte und Desserts. Die Rezepte sind nach den vier Jahreszeiten unterteilt; gestalterisch eigentlich eine schöne Idee, nervt aber ein wenig bei der Rezept-suche.

Und so wird die Torte gemacht:

Für den Boden braucht man:

200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
etwas Salz
100 g Zucker
4-5 Äpfel
30 g Mandelblättchen

Für den Eierguss:

2 Eier
200 ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Mehl, Butter, Ei, Salz und Zucker zu einem glatten Teig verarbeiten.

Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden (ungefähr 5mm dick). Den Teig in die gefettete Tortenform drücken. Die Obstspalten fächerförmig auf dem Teig verteilen.

Die Eier mit der Sahne und dem Vanillezucker verquirlen und über die Torte gießen. Auf mittlerer Schiene etwa 40-45 Minuten backen.

Die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne rösten und nach dem Backen auf der Torte verteilen. Ich mag die Torte am Liebsten noch etwas warm und mit einer Kugel Vanille-Eis dazu.

DSC_1553-kleng

Viel Spaß beim Nachmachen!

Marie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s