Nähen

Mein erstes Kleidungsstück…

…welches ich tatsächlich anziehen würde!

Nach einigen Fehlversuchen habe ich endlich eine annehmbare Sommerbluse hinbekommen. Es ist der dritte Versuch aus einem abgeänderten Schnittmuster von Burda ein leichtes, schickes Top zu machen. Das ursprüngliche Schnittmuster war viel zu gerade geschnitten und mit der angegebenen Größe stimmte auch irgendetwas nicht.

Nun zu meiner Version: Der obere Teil der Bluse besteht aus festem Leinen, der unteren aus einem weichen, sehr dünnen Viskosestoff. Das untere Vorderteil ist oben gekräuselt, das hintere jedoch nicht. Die beiden Oberteile habe ich doppelt gelegt, nach dem festnähen gewendet und dann am Halsausschnitt knappkantig festgesteppt.

Perfekt ist die Bluse nicht geworden. Die Armausschnitte sind einen Ticken zu groß geraten und das Schrägband in den Armlöchern trägt zusätzlich auf. Es wäre wohl besser gewesen wenn ich die Armlöcher einfach umgeschlagen und fest gesteppt hätte.

Beim nächsten Mal läuft es sicher besser!

Marie

Verlinkt bei:

handmadeontuesday.blogspot.de
dienstagsdinge.blogspot.de
creadienstag.de

4 Kommentare zu „Mein erstes Kleidungsstück…

  1. Das Problem mit den Größen kommt mir bekannt vor.
    Sieht sehr schön aus! Mir gefällt die Stoffkombi und die Armlöcher sehen prima aus, zumindest auf dem Bügel.
    Lg Chribi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s